Kooperation und glaubwürdige Regierung

Die Vision: Engagierte und gut informierte Bürger gestalten gemeinsam mit nachvollziehbar handelnden Politikern die Zukunft der Stadt mit dem Ziel einer höheren Lebensqualität.

Im Jahr 2030 stehen Politik und Bürger in Frankfurt in einem engen, wertschätzenden Kontakt miteinander. Bürger aus allen Bevölkerungsgruppen sind gut informiert, sagen was ihnen wichtig ist und bringen sich in die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen aktiv ein. Politik und Verwaltung hören zu und erklären ihr Verhalten. Das Ergebnis ist zukunftsorientiertes, gemeinsames Handeln im Interesse der heutigen und künftigen Einwohner der Stadt. Knappe zeitliche und finanzielle Mittel werden dort eingesetzt, wo sie dauerhaft den höchsten Zuwachs an Lebensqualität erwarten lassen.

Die Basis: Aussagen aus der Dialogphase (Antworten auf unsere 4 Fragen), die Wortwolke daraus und eine Strukturierung des Themenfeldes inklusive Bezügen zu anderen Themenfeldern.

Die Indikatoren mit Steckbriefen:

42,4% Wahlbeteiligung bei der Kommunalwahl (2011)

49% Verantwortungsvolle Mittelverwendung der Stadt (2012)

41% Zufriedenheit mit der Verwaltung (2014)

11,6 Euro Nettovermögen der Stadt pro Einwohner (2014)

39% Weibliche Stadtverordnete (2014)