Projekte für mehr Lebensqualität

Um Frankfurt als lebendige und lebenswerte Stadt im Sinne der Visionen weiterzuentwickeln, sind konkrete Schritte und Projekte notwendig. Kriterien für von uns angestoßene oder getragene Projekte sind:
   •  Sie müssen eine (oder mehrere) Vision(en) leben.
   •  Sie können helfen, mindestens einen Indikator zu verbessern.
   •  Sie sind durch Bürger umsetzbar oder initiierbar.
   •  Sie sind grundsätzlich frankfurtweit anwendbar.
   •  Sie sollten nicht zu viele zeitliche und finanzielle Ressourcen beanspruchen.
   •  Ausschluss (z.B. Gender, Generationen, …) sollte vermieden werden.

Projektpaten begleiten Aktivitäten, die aus "Schöne Aussichten" entstehen. Da wir von den Menschen sehr viel zum Thema "Zusammenleben" gehört haben, beziehen sich die bisher entstandenen Projekte stark darauf:

Weltreise duch Wohnzimmer
Frankfurt ist eine bunte Stadt. Viele Menschen wünschen sich mehr echte Begegnungen und ein besseres Kennenlernen. Auf den Weltreisen durch Wohnzimmer in Frankfurt laden die Reiseleiter fünf bis zehn Reisende für zwei bis drei Stunden in ihre Wohnzimmer und erzählen von ihrem Herkunftsland. Unser Flyer fasst die wichtigsten Punkte für Reiseleiter zusammen. Themenfeld: Zusammenleben.

Nachbarfeste
Von vielen Menschen haben wir gehört, wie sehr sie es bedauern, dass sie ihre Nachbarn nicht besser kennen. Daher ermutigen wir sie ein kleines Fest mit ihren Nachbarn zu feiern, ein Nachbarfest. Der Nachbarfest Flyer und die Internetseite bieten Ideen und Materialien dazu. Themenfelder: Wohnen, Zusammenleben.

Repair Cafés
Gemeinsam Dinge zu reparieren statt wegzuwerfen schützt die Umwelt vor unnötigem Abfall und fördert das Zusammenleben. Daher fördern wir den Aufbau eines frankfurtweiten Netzwerks von Repair Cafés. Themenfelder: Umwelt, Zusammenleben.

Weitere Ideen für Projekte sind vorhanden, diese suchen aber noch nach Projektpaten.

Natürlich gibt es schon heute eine große Zahl wunderbarer Projekte der unterschiedlichsten Träger, mit denen wir teilweise zusammenarbeiten und denen wir – im Sinne der Visionen – viele Schöne Aussichten wünschen. Dazu gehören z.B. der Mitternachtssport, Lust auf besser Leben, das Netzwerk gemeinschaftliches Wohnen, Wohnen für Hilfe und viele, viele mehr.